Sonntag, 11. November 2012

Alt und neu

Old and new by cathepsut
Old and new, a photo by cathepsut on Flickr.

Einmal alt mit WLAN und einmal neu mit WLAN und 3G.

Kommentare:

  1. Hmmm.... Könnte mir auch gefallen. Lesen auf dem iPad ist noch nicht so ganz optimal. Dass Du Dir schon das zweite gekauft hast lässt mich vermuten, dass Deine Erfahrungen gut sind.

    AntwortenLöschen
  2. Was möchtest Du für das alte Gerät denn noch herausschlagen?

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mit meinem Kindle sehr zufrieden. Nachteil ist, das das Buchformat Dich mehr oder weniger dazu zwingt, bei Amazon einzukaufen. Mich stört das nicht, ich bin sowieso seit Jahren Kunde. Ich habe mehrere Monate lang auch Preise von ebooks mit anderen Anbietern verglichen und es gibt sich nicht viel. Manche Sachen, die man woanders umsonst laden kann, kann man mitlerweile auch schon im Amazon-Format bekommen (.mobi oder .pcr).
    Die eInk-Tchnologie bedeutet, das Du fast keine Spiegelungen auf der Oberfläche hast wie beim iPad, dafür hast Du aber auch keine indirekte Beleuchtung (ausser beim brandneuen Kindle).
    Diese Modell hier hat als Benutzersprache nur Englisch, aber ich nehme an, das wäre für Dich kein Problem. Und es hat WLAN, aber kein 3G, also brauchst Du zum Laden WLAN oder musst es über das USB-Kabel machen. Laden mit WLAN geht sehr schnell.
    Ich habe gerade mal auf eBay geschaut, da ging das gleiche Modell gerade für 63 Euro + 5 Euro Versand, inklusive Schutzhülle und USB-Kabel. Meine Schutzhülle möchte ich behalten, aber das USB-Kabel käme mit (ohne Adapter, past in jeden USB-Adapter, also auch in den von Deinem iPad)

    AntwortenLöschen
  4. Hm, Platz zum Tippen ausgegangen... Ich würde noch meine Kandle-Klemmlampe mit dazugeben. Die ist so gut wie neu, ich habe sie nur ein paar Mal benutzt. Beim Kindle gibt es zwei winzige, fast nicht sichtbare Minikratzer vorne unten. Das Display ist voll in Ordnung. Ein paar von den Tasten haben etwas Farbe verloren, aber ist minimal. Interessiert?
    Du bräuchtest ein Amazon-Konto, um den Kindle zu aktivieren... Falls Du es nimst und dann nicht magst, würde ich es auch wieder zurück nehmen. Ich kann es ja immer noch auf eBay verkaufen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe immer noch nicht verstanden, um welches Modell es sich überhaupt handelt: Deiner hat eine Tastatur (wozu eigentlich?), die Geräte auf der Amazon-Webseite nicht.

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja: Du hast noch nicht geschrieben, wieviel Du haben möchtest.

    AntwortenLöschen
  7. Keyboard Kindle auf der Amazon-Website:
    http://www.amazon.de/dp/B003DZ1Y7M/ref=sa_menu_kdpshan4

    Ist allerdings mit 3G. Meiner ist ohne 3G und wird tatsächlich nicht mehr direkt von Amazon verkauft.

    Tastatur: Damit kannst Du beim Shoppen Suchbegriffe eintippen. Die neueren Touch-Modelle machen das halt auf dem Bildschirm mit der Scrolltaste oder dem Finger.

    Preis: Wie gesagt, ich habe gestern mal auf eBay geschaut und da geht mein Modell inklusive Versand und verschiedenen Extras so für knapp 70 Euro. Habe ihn aber auch schon für über 90 Euro über die virtuelle Theke gehen sehen. z.Bsp:

    http://www.ebay.de/ctg/Amazon-Kindle-Keyboard-4GB-WLAN-15-2-cm-6-Zoll-Graphit-/108970819?_tab=1&_trksid=p2047675.l2644

    Mit 70 Euro inklusive Versand wäre ich zufrieden. Aber lasse ich Dich von mir breit schlagen, schaue Dir auf Amazon rugih die anderen Modelle an. Bloss weil ich gerade einen habe, musst Du ihn ja nicht nehmen. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm... Da hast Du natürlich Recht. So etwas sollte man nicht spontan kaufen, nur weil es gerade eine Gelegenheit gibt.

    Dann bedanke ich mich erst einmal für die vielen fachkundigen Tipps. Werde mich jetzt erst einmal schlau machen, und vielleicht nach Weihnachten bei ebay zuschlagen.

    Nochmals vielen Dank.

    AntwortenLöschen